Geschäftskontinuität für Treasury-Tätigkeiten.

AES Corporation

AES Corporation nutzt Fides, um Transaktionsdaten und Mitteilungen zu aggregieren, zu überprüfen und zu standardisieren

AES Corporation

Die AES Corporation (NYSE: AES) ist ein globales Stromversorgungs- und Fortune-200-Unternehmen. Mit ihrem vielseitigen Portfolio von thermischen und erneuerbaren Energiequellen liefert AES preisgünstige und nachhaltige Energie in 16 Länder. Ihre 18’000 Mitarbeitenden setzen sich dafür ein, dem sich kontinuierlich verändernden globalen Energiebedarf durch operative Exzellenz gerecht zu werden. Das Unternehmen erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von USD 14 Mia. und besitzt und verwaltet ein Gesamtvermögen von USD 36 Mia.

Branche
Energie
Mitarbeiter
18'000
Website
Ausgangslage

AES Corporation arbeitet mit Banken in mehr als 45 Ländern und unterhält rund 750 Bankkonten. AES benötigte eine Lösung, um Formate rasch und zuverlässig zu standardisieren und Kontoauszüge automatisch an ihr zentrales Treasury-System zustellen zu lassen.

Eingesetzte Lösungen

Validierung, Payments, ERP Verbindung, Fides Multibanking Suite, Hybrid Service Büro, Reporting

Ausgangslage

AES Corporation arbeitet mit Banken in mehr als 45 Ländern und unterhält rund 750 Bankkonten. AES benötigte eine Lösung, um Formate rasch und zuverlässig zu standardisieren und Kontoauszüge automatisch an ihr zentrales Treasury-System zustellen zu lassen.

Produkte, Lösungen & Services

• Fides Multibanking Suite
• Hybrid Service Buro
• Reporting
• Validierung
• Zahlungen
• ERP Verbindung

Vorteile

• Aggregierte, standardisierte Transaktionsverarbeitung
• Reduziertes Operationelles Risiko
• Straight-through processing
• Verbesserte operative Effizienz

Über AES Corporation

Die AES Corporation (NYSE: AES) ist ein globales Stromversorgungs- und Fortune-200-Unternehmen. Mit ihrem vielseitigen Portfolio von thermischen und erneuerbaren Energiequellen liefert AES preisgünstige und nachhaltige Energie in 16 Länder. Ihre 18’000 Mitarbeitenden setzen sich dafür ein, dem sich kontinuierlich verändernden globalen Energiebedarf durch operative Exzellenz gerecht zu werden. Das Unternehmen erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von USD 14 Mia. und besitzt und verwaltet ein Gesamtvermögen von USD 36 Mia.

Geschäftlicher Bedarf von AES

AES und ihre Tochtergesellschaften sind in 16 Ländern auf vier Kontinenten in den Bereichen Stromerzeugung, -vertrieb und -speicherung tätig. Im Jahr 2005 hatte AES Finanzoperationen in 45 Ländern. (Diese Zahl wurde seitdem strategisch reduziert). Aufgrund dieser umfassenden globalen Präsenz benötigte die Treasury-Abteilung von AES eine Lösung, mit der alle weltweiten Banken- und Transaktionsinformationen aggregiert und an das zentrale Treasury-System weitergeleitet werden.

Strategische Konzeption

Die Treasury-Abteilung von AES wurde beauftragt, einen Strategieplan zu erstellen und ein Treasury- System einzuführen, das weltweite Transparenz der Bankvorgänge und Bargeldbestände schafft. Man entschloss sich, das Bankportfolio aufzuteilen: Ein Anbieter sollte als Dienstleister für Bankkonnektivität agieren, während ein zweiter, separater ERP-Anbieter implementiert werden sollte, um für mehr Flexibilität bei künftigem Wachstum zu sorgen. Auf der engeren Auswahlliste für Konnektivitätsanbieter standen Fides und eine globale Bank.

Einer der Bereiche, in denen AES Unterstützung benötigte, war die Zustellung von Kontoauszügen des Vortags. Die einzelnen Banken, mit denen AES verbunden ist, lassen sich in drei Kategorien unterteilen: SWIFT, BAI und «weder noch». Die letzte Kategorie erstellt einheitlich formatierte Kontoauszüge, doch die eigentlichen Formate unterscheiden sich von Bank zu Bank, sodass die Zustellung eine Herausforderung
darstellt.

Für Banken ist es schlichtweg unmöglich, mit diesen zahlreichen verschiedenen Formaten zu arbeiten – doch Fides kann dies bewältigen.

Für Banken, d ie nicht in der Lage waren, eine SWIFT- oder BAI-Datei zur Verfügung zu stellen, aber ein täglich konsistentes anderes Format (z. B. .csv oder sogar PDF), entwickelte Fides einen speziell auf die jeweilige Bank oder Bankfiliale zugeschnittenen Konverter, der ihr Format liest und in das vom Kunden gewünschte Format, wie SWIFT MT940, konvertiert und die Dateien anschliessend an das Treasury- System von AES übermittelt. Innerhalb von sechs Monaten nach der Einführung waren bereits 80 % der Partnerbanken von AES auf Fides umgestellt.

“Ich kenne keinen anderen Bankendienstleister, der Mitteilungen, die nicht gemäss BAI- oder SWISS-Standard erstellt wurden, übertragen kann, das heisst eingehende Kontoauszüge erfasst, zusammenträgt, aggregiert und weiterleitet. Mit Fides ist all das möglich.”
Lawrence Hirsh, Assistant Treasurer AES Corporation
© www.aes.com

Lösung

AES lagert sämtliche Bankschnittstellen an Fides aus und nutzt die Backend-Account Reporting Services von Fides. Für die Zahlungsausführung verwendet AES denselben Prozess – in umgekehrter Richtung. Unabhängig davon, ob das Unternehmen eine Zahlung in seinem Treasury-System oder in seinem Kreditorensystem ausführt, wird die Zahlung in das vom Unternehmen gewählte einheitliche Format konvertiert (im Falle von AES MT101) und an Fides übertragen.

Über gekennzeichnete Felder wird die Zahlung als Überweisung, ACH oder ein sonstiges Format identifiziert. So erhält Fides die für die Zahlungsausführung notwendigen Informationen. Die Dateien werden automatisch in das von der Bank benötigte Format konvertiert und so übertragen, als bestünde eine direkte Host-zu-Host-Verbindung zu dieser Bank.

Mehrwertdienste

AES hatte durch ein von Ihnen anfänglich verwendetes ERP Treasury-System mit Herausforderungen zu kämpfen, da Eingabeprobleme auftauchten. Einzelne Banken stellten elektronische Kontoauszüge zur Verfügung, auf denen die lokalen Währungsbeträge mit einer falschen Anzahl von Nachkommastellen angegeben waren. Solche Dateien führten zum Absturz des ERP-Systems. Der Lösungsvorschlag des ERP-Anbieters war teuer und seine Umsetzung wäre langwierig gewesen. Fides gelang es innerhalb einer Woche, einen Filter zu entwickeln und zur Verfügung zu stellen, der alle Zahlen im falschen Format korrigieren kann – und das zu einem Bruchteil der Kosten.

Darüber hinaus nutzt AES die Validitätsprüfungsfunktionen von Fides. Fides liest alle für AES eingehenden Kontoauszüge und führt im Rahmen der einheitlichen Formatierung auch eine Validitätsprüfung durch. So können auf Basis verschiedener Kriterien Auffälligkeiten angezeigt werden. Zum Beispiel kann es passieren, dass die Nummer des Kontoauszugs nicht korrekt ist oder der Anfangssaldo und der Endsaldo nicht zusammenpassen.

Indem solche Auffälligkeiten zur Überprüfung aufgezeigt werden, kann AES Risiken reduzieren und betrügerische Aktivitäten früh genug entdecken, um damit verbundene Probleme einfacher zu beheben.

Komplexe Prozesse vereinfachen

Im Jahr 2013 beschloss AES, ihren Treasury-System-Anbieter zu wechseln. Zu diesem Zeitpunkt verarbeitete das Unternehmen elektronische Kontoauszüge von 750 Bankkonten bei zahlreichen Banken in 25 verschiedenen Ländern. Die einzige Veränderung, die notwendig war, bestand darin, dass AES das neue TMS so einrichten musste, dass es den Feed für neue Kontoauszüge empfangen konnte. Weder die Banken noch Fides mussten Veränderungen vornehmen. Der TMS-Anbieter musste das System lediglich an einen einzigen Feed anpassen. So wurde eine potenziell komplexe und zeitaufwändige Implementierung stark vereinfacht.

“Dank der Automatisierungslösung von Fides können wir das manuelle Herunterladen von Kontoauszügen aus Online-Banking-Portalen umgehen.”
Lawrence Hirsh, Assistant Treasurer AES Corporation

Pläne

AES prüft derzeit die Möglichkeit, ihrSystem um Analysedienste für Bankgebühren zu ergänzen. Anstatt Schnittstellen zwischen ihrem Treasury-System und den einzelnen Banken, die die Auszüge für die Gebührenanalyse zur Verfügung stellen, einzurichten und zu pflegen, plant AES Fides auch für eine entsprechende Konnektivitätslösung zu beauftragen.

 

Photography © www.aes.com

Informationen zu Fides

Fides ist der weltweit führende Anbieter von Multibanking- und Konnektivitäts-Lösungen und – Services. Über 3’500 Kunden bauen bei ihren Geschäften auf die flexiblen und massgeschneiderten Fides-Lösungen und profitieren von der kontinuierlichen Investition in Innovation und Qualität.

Wir begleiten Ihr Unternehmen in eine sorgenlose Zukunft, helfen Kosten einzusparen, die Komplexität zu reduzieren und Risiken zu minimieren. Mit Fides können Sie sich nicht nur weiter, sondern auch schneller verbinden.

Fragen zu dieser Success Story?

Kontaktieren Sie uns

E-Mail
aGVsbG9AZmlkZXMuY2g=
Bevor Sie weiterlesen
Bitte geben Sie zur Anzeige Ihre E-Mail-Adresse ein. Nach Bestätigung wird der Inhalt sofort freigeschaltet.


    Formular geschützt durch reCAPTCHA. Durch das Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinie.
    Tipp: Durch aktivierte Cookie Funktion können Sie alle weiteren Inhalte ohne erneute Freischaltung abrufen.
    Fragen zu diesem Artikel?
    Kontaktieren Sie uns jetzt
    E-Mail
    aGVsbG9AZmlkZXMuY2g=

    Mit unserem Newsletter informieren wir Sie periodisch über alles, was Ihr Treasury effizienter gestaltet. Jetzt abonnieren und auf dem Laufendem bleiben.



      Geschützt durch reCAPTCHA. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Dienstleistungsbedingungen.