Fides ernennt Elios Elsener zum Vorsitzenden des Verwaltungsrats.

Elsener tritt die Nachfolge von Albert Angehrn an. Angehrn fungierte während zehn Jahren als Fides Verwaltungsrat, davon fünf Jahre als Präsident.

Zürich, Schweiz – 9. Juni 2022 – Fides Treasury Services AG, das weltweit führende Unternehmen für Multibanking- und Konnektivitäts-Lösungen, ernennt Verwaltungsrat Elios Elsener per sofort zum neuen Vorsitzenden des Verwaltungsrats.

Elsener übernimmt die Funktion von Albert Angehrn, der im Verwaltungsrat der Credit Suisse (Schweiz) AG Einsitz nehmen wird und in der Vergangenheit massgebend zum kontinuierlichen Geschäftserfolg von Fides beigetragen hat. Unter Elseners Führung werden der Verwaltungsrat und die Fides Führungscrew die Strategie des Unternehmens fortsetzen, um das internationale Wachstum voranzutreiben.

Elsener verfügt als Führungskraft im Finanzmarktbereich über 20 Jahre Erfahrung in der Leitung verschiedener Teams. Er wurde im Juli 2021 in den Vorstand von Fides berufen und ist aktuell operativ als Head of Corporate Banking Products & Sales bei Credit Suisse tätig.

«Ich freue mich darauf, Vorsitzender eines talentierten Teams zu werden, das sich der Pflege und dem Wachstum eines beeindruckenden Kundenportfolios verschrieben hat», meint Elsener und führt weiter aus: «Wir sind hervorragend aufgestellt, um unsere Mission, das Treasury für Unternehmen weltweit effizienter, transparenter und sicherer zu machen, weiterzuentwickeln.»

«Wir sind hervorragend aufgestellt, um unsere Mission, das Treasury für Unternehmen weltweit effizienter, transparenter und sicherer zu machen, weiterzuentwickeln.»
Elios Elsener, Präsident des Verwaltungsrates Fides

Im vergangenen Jahr hat Fides ihre globale Präsenz erweitert und ihr Ökosystem aus Mitarbeitenden, Partnern und Lieferanten ausgebaut. Auch 2021 hat Fides weiter in die Produktentwicklung investiert und erneut Auszeichnungen für ihre innovativen Lösungen für Treasury- und Finanzfachleute erhalten.

Albert Angehrn zur Berufung seines Nachfolgers: «Wir sind begeistert, dass Elios Fides in eine neue Phase der dynamischen Geschäftsentwicklung begleitet. Er ist ein bewährter Technologieexperte und Geschäftsleiter, der bereits das Epizentrum des Wandels an den Finanzmärkten erlebt hat. Seine Expertise wird uns helfen, das Unternehmen auf die nächste Stufe der globalen Marktführerschaft zu bringen.»

Andreas Lutz, CEO von Fides, ergänzt: «Wir freuen uns auf den weiteren Erfolg mit Elios als neuem Vorsitzenden. Gleichzeitig danken wir Albert für seine fantastische Führung in den vergangenen Jahren und gratulieren ihm zu seiner Nominierung als Verwaltungsrat der Credit Suisse (Schweiz) AG.»

«Wir freuen uns auf den weiteren Erfolg mit Elios als neuem Vorsitzenden. Gleichzeitig danken wir Albert für seine fantastische Führung in den vergangenen Jahren und gratulieren ihm zu seiner Nominierung als Verwaltungsrat der Credit Suisse (Schweiz) AG.»
Andreas Lutz, CEO Fides

Über Fides

Fides ist der weltweit führende Anbieter von Multibanking- und Konnektivitäts-Lösungen und -Services. Über 3’500 Kunden bauen bei ihren Geschäften auf die flexiblen und massgeschneiderten Fides-Lösungen und profitieren von der kontinuierlichen Investition in Innovation und Qualität. Wir begleiten Ihr Unternehmen in eine sorgenlose Zukunft, helfen Kosten einzusparen, die Komplexität zu reduzieren und Risiken zu minimieren.

Pressekontakt: Bitte senden Sie für alle Presseanfragen ein E-Mail an bWFya2V0aW5nQGZpZGVzLmNo.

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie periodisch über alles, was Ihr Treasury effizienter gestaltet. Jetzt abonnieren und auf dem Laufendem bleiben.



    Geschützt durch reCAPTCHA. Es gelten die Google Datenschutzbestimmungen und Dienstleistungsbedingungen.
    Bevor Sie weiterlesen
    Bitte geben Sie zur Anzeige Ihre E-Mail-Adresse ein. Nach Bestätigung wird der Inhalt sofort freigeschaltet.


      Formular geschützt durch reCAPTCHA. Durch das Absenden akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinie.
      Tipp: Durch aktivierte Cookie Funktion können Sie alle weiteren Inhalte ohne erneute Freischaltung abrufen.
      Fragen zu diesem Artikel?
      Kontaktieren Sie uns jetzt
      E-Mail
      aGVsbG9AZmlkZXMuY2g=